Ihr individueller Pflegesessel VIANDOpflege® XL

Das XL-Modell und seine Ausstattungsmöglichkeiten

Hier sehen Sie, wie Sie das Basismodell des VIANDOpflege® XL mit werkseitiger Zusatzausstattung für Ihren Bedarf individualiseren können. Darüber hinaus gibt es umfangreiches Zubehör, das sich sofort ergänzen, oder jederzeit nachbestellen lässt.

1. VIANDOpflege® XL - Basismodell

Modell XL feststehend, motorisch verstellbar mit Aufstehhilfe

Der VIANDOpflege® XL steht fest auf Möbelfüßen. Er ist bis 200 kg (Standard bis 133 kg) belastbar und verfügt über eine Komfort-Sitzbreite von 70 cm (Standard 50 cm). Seine motorisch bedienbare Aufstehhilfe hebt den XL-Sessel auf Tastendruck stufenlos sanft an und neigt ihn etwas nach vorn. So gelangen die Füße des Nutzers unter den Körperschwer-punkt, was ein müheloses Aufstehen ermöglicht. Im Gegenzug wird der Nutzer vom Sessel im Stand abgeholt und sicher und kontrolliert in die Sitzposition abgesenkt. Eine Ausstattung mit Akku und Rollen lässt sich beim XL technisch nicht realisieren. Weitere Informationen finden Sie hier: Video mit Erläuterungen.

2. Konfigurieren Sie Ihren VIANDOpflege® XL mit folgender Ausstattung

Energieversorgung
über USB-Anschluss

Der USB Anschluss ermöglicht es, Handy, Tablet & Co. ganz bequem am Sessel zu laden und zu nutzen – auch ohne Steckdose in Reichweite. Er befindet sich aus der Sitzposition gesehen in der rechten Armlehnen-Wange. Für Linkshänder kann er wahlweise auch in der linken Armlehnen-Wange montiert werden.

Air-Massage & Lordosestütze

Das durchblutungsfördernde elektro-pneumatisches Massage-System wird in
die Rückenlehne des VIANDOpflege® XL integriert. Fünf Kammern, die in 50 cm Breite abwechselnd mit Luft befüllt und wieder entlüftet werden, entspannen die Muskel-stränge beidseitig der Wirbelsäule. Die zweitunterste Kammer lässt sich, individuell befüllt, auch als Lordosestütze zur Sitzoptimierung nutzen.

Wärmesystem im Rückenbereich

Das in der Rückenlehne mittig montierte System verbreitet seine wohlige Wärme gleichmäßig bis in den Lendenwirbelbereich. Es lässt sich per Knopf in der Rückenlehne in zwei Heizstufen aktivieren und deaktivieren. Ein Thermostat kontrolliert Heizleistung und -dauer und bietet Schutz vor Überhitzung. Die Sitzfläche wird bewusst nicht beheizt, um eine Dekubitus-Bildung nicht zu begünstigen.

Armlehnen mit
Sichtholz-Auflage

Wahlweise kann der VIANDOpflege® XL auch mit Sichtholz-Armlehnen bestellt werden. Dieses optische Detail bietet Nutzern, die stabilen Griff benötigen, eine hilfreiche Alternative zu gepolsterten Armlehnen. Die Holzauflage ist aus massivem Buchenholz gefertigt und fest auf den Armlehnen montiert.

Erhöhte
Armlehnen

Die im Stecksystem abnehmbaren Armlehnen können alternativ zur Standardhöhe von 20 cm auch in extrahohen 24 cm gewählt werden. Dadurch lässt sich die Unterstützung der Unterarme optimal der Körpergröße des Nutzers anpassen. Das entlastet Schultern
und Nacken und unterstützt geschwächte Muskulatur. Das 2er-Set Armlehnen kann auch nachbestellt werden.

Vorrüstung für Infusionsständer​

Wer für einen steigenden Pflegebedarf vorsorgen möchte, kann seinen VIANDOpflege® XL für die Montage einer Infusionsständer-Halterung vorrüsten lassen. Entsprechende Bohrungen werden rückseitig an der rechten – wahlweise auch linken – Armlehnen-Wange platziert und bis zum Gebrauch durch Abdeckkappen kaschiert.

3. Ihr persönliches Zubehör wählen - oder jederzeit nachbestellen

Hohe Armlehnen + 4 cm als 2er Set

Bei Bedarf können Armlehnen mit einer Höhe von 24 cm (4 cm höher als die Standard-Ausführung) nachbestellt werden. So lässt sich die Unterstützungs-fläche der Unterarme an die Körpergröße der sitzenden Person anpassen. Das entlastet Schultern und Nacken und bietet mehr Halt bei stark geschwächter Muskulatur.

Armlehnen-Erhöhung​

Mithilfe der Armlehnen-Erhöhungen lässt sich der VIANDOpflege® XL auch nachträglich individuell an die Körper-größe anpassen. Das Set besteht aus je vier Distanzstücken von 2 cm und 3 cm Höhe. Einzeln oder in Kombination auf die Metallschienen des Stecksystems gesetzt, erhöhen sie die Armlehnen um bis zu 5 cm. 

Multifunktions-Keilkissen​

Das Multifunktions-Keilkissen kann vielfältig eingesetzt werden. Bei kleinerer Körpergröße lässt sich mit ihm die Sitztiefe verringern. Darüber hinaus optimiert es die Unterstützungsfläche am Rücken, hilft beim aufrechten Sitzen und dient bei ausgefahrener Fußstütze als nahtloser Anschluss an den Sessel und komfortable Abpolsterung unter den Knien.

Multifunktions-Keilkissen mit Schlaufen-Aufhängung​

Das für die Reduzierung der Sitztiefe genutzte Multifunktions-Keilkissen gibt es wahlweise auch mit Schlaufen. Diese werden am Stecksystem der Kopfstütze befestigt und halten das Kissen in der gewünschten Position, auch wenn die Aufstehhilfe den Sessel nach vorn neigt.

Fußkeilkissen für Herz-Waage-Lage ​

Das komfortable Fußkeilkissen ermöglicht bei ausgefahrener Beinauflage die Positionierung in venen- und kreislaufentlastender Herz-Waage-Lage. Es wird per Klettverschluss an der Beinauflage fixiert und kann in jeder Position dort belassen werden, ohne den motorischen Betrieb zu beeinträchtigen.

Funktionskissen​

Kleiner Helfer mit großem Nutzen.
Das Funktionskissen ist zur Lordose-Unterstützung einsetzbar, genauso wie im Nackenbereich, als Entlastung unter den Knien und an allen Stellen, wo noch individuelle Unterstützung gebraucht wird. 

Stützkissen 2er Set​

Die seitlichen Stützkissen werden zwischen Hüfte und Armlehnen platziert und dienen der seitlichen Positionierung und gepolsterten Stütze. Auf diese
Weise lässt sich die Rumpfmuskulatur stabilisieren. 

Kopfstütz-Kissen

​Das Kopfstütz-Kissen bietet eine flexible Alternative zur festen Kopfstütze. Es lässt sich durch ein Gegengewicht in der Höhe mühelos variieren und so auf die Körpergröße und das persönliche Wohlbefinden individuell abstimmen. Das Kissen vermittelt Geborgenheit und verhindert bei Platzierung auf Schulter-höhe ein seitliches Abknicken des Kopfes. 

Nackenkissen für das Kopfteil​

Das kompakte Kissen bietet zusätzliche Stütze für Kopf und Nacken. Durch sein Gegengewicht ist es auf Wunschhöhe positionierbar und  kommt so genau dort zum Einsatz, wo es gebraucht wird.

Halterung für Utensilien

Der mobile Utensilien-Halter aus weißem Polycarbonat bietet allem von Flasche und Glas bis Brille und Fernbedienung Platz und sicheren Halt in Griffweite. Er lässt sich auf die gepolsterten Armlehnen aufstecken und bei Bedarf auch wieder abnehmen. 

Multifunktions-Ablage ​

Für den medizinischen Einsatz entwickelte, aufsteckbare Spezialablage aus satiniertem Acryl mit abnehmbarer Schale. Personalisiertes Infusions-Material kann in der Schale zum Patienten-Sessel gebracht und griffbereit in den Ausschnitt der oberen Ablage-Ebene gesetzt werden. Nach Gebrauch lässt sich die Schale auf der unteren Ebene platzieren, während die obere mit einem Deckel verschlossen zur Schreib- oder Ablagefläche wird.

Grosse Utensilien-Tasche

Immer alles zur Hand und dabei ansprechend verstaut: die große Tasche im gleichen Bezugsmaterial wie der Sessel gefertigt, dient der Aufbewahrung von Zubehör und Kissen. Sie wird an der Rückseite des Sessels befestigt. So ist alles in Griffweite, ohne gleich ins Auge zu springen.

Seitliche Utensilien-Tasche

Kompakt und formschön, im gleichen Bezugsmaterial wie der Sessel gearbeitet, verwahrt die seitliche Tasche ganz dezent Alltagsdinge wie Zeitschriften, Brille oder Fernbedienung. So hat der Nutzer sie jederzeit in Reichweite. 

Halterung für den Infusionsständer

Die Edelstahl-Halterung für den Infusionsständer kann bei entsprechender Vorrüstung an der Rückseite der rechten Armlehnen-Wange einsatzbereit montiert werden.

Infusionsständer aus Edelstahl

Der Infusionsständer wird in die Halterung gesteckt und durch Drehen auf einem Gewinde fixiert. So ist der Ständer fest mit dem Sessel verbunden. Das erhöht die Mobilität und vermeidet Stolpergefahr.
Der Infusionsständer aus hochwertigem, reinigungs- und desinfektionsfreundlichem Edelstahl ist höhenverstellbar.

Halterung für Gehilfen

Die Gehhilfen-Halterung sollte in Kombination mit dem Infusionsständer geordert werden, da sie an ihm fixiert wird. So finden Gehhilfen einen festen Platz, sind stets griffbereit und nirgendwo im Weg.